• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite

Willkommen auf „www.kirche-uelzen.de“.

Informieren Sie sich über den Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen, seine Gemeinden und Einrichtungen. Im aktuellen Veranstaltungskalender finden Sie sicher Termine, die Ihr Interesse wecken. Wählen Sie aus der Vielzahl von Gottesdiensten im Landkreis Uelzen den zu Ihnen passenden aus. Über die Vielfalt des kirchlichen Lebens können Sie sich darüber hinaus in unserem monatlichen Online-Rundbrief informieren.


 

Jahresempfang des Kirchenkreises Uelzen

E-Mail Drucken PDF

Der diesjährige Jahresempfang des Ev-luth. Kirchenkreises Uelzen findet am Freitag, 26. Oktober um 18 Uhr im renovierten Hohen Chor der St.-Marien-Kirche in Uelzen statt. Gastreferentin ist Pastorin Ricarda Rabe, Leiterin des Fachgebietes „Kirchlicher Dienst auf dem Lande“ im Haus kirchlicher Dienste in Hannover. Sie spricht zu dem Thema: „Landwirtschaft zwischen Wunschbild und Wirklichkeit – was haben wir damit zu tun?“ Dem Vortrag schließen sich Gespräche und Begegnung an. Eine kurze Andacht beschließt gegen 20 Uhr den Jahresempfang, der offen ist für interessierte Besucherinnen und Besucher.

 

Kampf zwischen Gut und Böse

E-Mail Drucken PDF

Wort zum Sonntag, 21.10.2018 (21. So. n. Trinitatis)

Zwei Ringer betreten die Arena. Der Kampf kann beginnen. Die Menge jubelt ihnen zu. Die Fans feiern ihren Favoriten. Die Sympathien liegen ganz klar bei dem einen. Doch der andere kann schneller punkten. Und schon hat dieser seinen Gegner überwunden. Der liegt am Boden, der Sieger aber strahlt. Während die einen feiern, sind die anderen enttäuscht.

Es kann eben nicht jeder gewinnen. Und nicht immer gewinnt der Beste. Es ist nicht einmal sicher, dass das Gute gewinnt. In einen Ringkampf zwischen Gut und Böse führt der Wochenspruch des Sonntags hinein. Allerdings sind wir dabei nicht länger nur Zuschauer, sondern mitten in den Kampf gestellt. – Der Apostel Paulus fordert auf: „Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem!“ (Römerbrief 12,21)

Weiterlesen...
 

Kirchliche Zahlen

E-Mail Drucken PDF

Weniger Kirchenmitglieder trotz mehr Taufen und Eintritten

Zeitgleich mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers am 20. Juli ihre grundlegenden statistischen Daten zum kirchlichen Leben im Jahr 2017 veröffentlicht.  

Zum Stichtag 31.12.2017 gehörten 2.579.722 Menschen zur Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Dies entspricht einem Rückgang von 50.403 Mitgliedern (1,95 %) gegenüber dem Vorjahr. Maßgeblich war dabei nicht zuletzt die hohe Zahl der Verstorbenen (2017: 40.673 Mitglieder). 23.255 Menschen traten aus der Landeskirche aus, das sind 3.119 mehr als 2016. Die Zahl der Taufen und Aufnahmen stieg an: Es gab insgesamt 21.965 Taufen und damit 1.518 mehr als im Vorjahr sowie 3.885 Aufnahmen und damit 749 mehr als im Vorjahr.

Weiterlesen...
 

31. Oktober: Neuer Feiertag in Niedersachsen

E-Mail Drucken PDF

Landesbischof Meister zur Einführung des Reformationtags als gesetzlichen Feiertag

Der Ratsvorsitzende der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen, Landesbischof Ralf Meister (Hannover), sagt zur Entscheidung des niedersächsischen Landtags zur Einführung des Reformationstages als gesetzlichen Feiertag:

„Die evangelischen Kirchen in Niedersachsen freuen sich über die historische Entscheidung des Landtags, den Reformationstag als gesetzlichen Feiertag in Niedersachsen einzuführen. Wir danken allen, die sich in den vergangenen Monaten dafür eingesetzt haben.

Mit dem Reformationstag bekommt Niedersachsen einen Feiertag, der in seiner Gestaltung herausfordernd ist und große Chancen bietet, aber auch unbequem sein kann. Beim Reformationsjubiläum im vergangenen Jahr ist es gelungen, den 31. Oktober religionsübergreifend, ökumenisch und weltoffen zu begehen. Auch die kritische Auseinandersetzung mit theologischen Irrtümern der Reformatoren hat dabei breiten Raum eingenommen. Die große Beteiligung an den Gottesdiensten und Veranstaltungen hat gezeigt, dass der Reformationstag von vielen Menschen in Niedersachsen mitgetragen wird.

Aktualisiert ( Donnerstag, den 21. Juni 2018 um 10:49 Uhr ) Weiterlesen...
 

Jahreslosung 2018

Gott spricht:
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21,6

Tageslosung

Dienstag, 23. Oktober 2018
Was verborgen ist, ist des HERRN, unseres Gottes; was aber offenbart ist, das gilt uns und unsern Kindern ewiglich.
Die Samaritaner sprachen zu der Frau: Nun glauben wir nicht mehr um deiner Rede willen; denn wir haben selber gehört und erkannt: Dieser ist wahrlich der Welt Heiland.



Copyright 2018 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.