• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Aktuell
Aktuell

Ergebnisse der KV-Wahl vom 11. März 2018

Alle Ergebnisse der Kirchenvorstands-Wahl vom 11. März 2018 auf einen Blick

8.011 Gemeindeglieder haben am 11. März gewählt. 149 Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher wurden gewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 16,95%. Mehr Informationen zu den Wahlergebnissen von 11. März 2018 finden Sie in der Statistik (Download PDF-Datei).

 

Lesung und Musik entführen in den Orient

Uelzen (epd). Mit Gedichten und Musik entführt die evangelische St.-Petri-Gemeinde in Uelzen am 24. April ihre Besucher in den Orient. Die Arabistin Claudia Ott aus Beedenbostel bei Celle liest ab 19.30 Uhr in der Petri-Kirche aus dem Buch "Gold auf Lapislazuli", in dem sie orientalische Liebesgedichte aus vier Jahrtausenden zusammengetragen hat. Begleitet von dem irakischstämmigen Musiker Bassem Hawar wolle sie auch musikalisch in das Zweistromland entführen, sagte Ott am Freitag [13.04., Red.].

Dabei erklingen Instrumente wie die Rohrflöte und eine irakische Kniegeige aus einem mit Fischhaut bespannten Korpus aus Kokosnuss. Die Lesungen und die Musik machten auch deutlich, wie das biblische "Hohelied der Liebe" von alter Liebeslyrik aus der Region beeinflusst sei und wie die Bildsprache des "Hohen Liedes" in späterer Dichtung weitergetragen wurde, sagte Ott.

Claudia Ott hat sich unter anderem durch ihre Übersetzung von "Tausendundeiner Nacht" einen Namen gemacht. Zuletzt erschien von ihr 2016 mit der deutsche Erstübersetzung der bisher ältesten entdeckten Handschrift ein zweiter Teil der berühmten orientalischen Erzählsammlung.

 

Propst Jörg Hagen zur Kirchenvorstandswahl

Propst Jörg Hagen gratuliert allen gewählten Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher und bedankt sich bei allen, die sich zur Wahl gestellt haben

„Ich gratuliere allen, die in die neuen Kirchenvorstände gewählt wurden. Wenn auch die Wahlbeteiligung geringer war (17%) als vor sechs Jahren (20%), so haben die Kandidatinnen und Kandidaten in den meisten Gemeinden doch ein deutliches Signal der Unterstützung durch die Wahlberechtigten erfahren. Über 8.000 Kirchenmitglieder haben im Kirchenkreis Uelzen gewählt.

Ich danke allen, die sich zur Wahl gestellt haben – und damit ausdrücklich auch jenen, die nun erst einmal zu Ersatzkirchenvorstehern gewählt wurden. Mein Dank geht auch an die ehrenamtlichen Wahlvorstände für die Unterstützung!

Den bestehenden Kirchenvorständen, deren Mitglieder teils wiedergewählt wurden, teilweise auch nicht mehr zur Wahl standen, danke ich für die Vorbereitung der Wahl und wünsche ihnen gutes Gelingen bei der nun anstehenden Übergabe der Amtsgeschäfte an den neuen Vorstand.

Im Juni 2018 werden in unserem Kirchenkreis die noch amtierenden Kirchenvorstände verabschiedet und die neuen eingeführt. Allen wünsche ich dazu Gottes Segen!“

Die Ergebnisse der einzelnen Kirchengemeinden und die Namen der gewählten Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern werden in den kommenden Tagen veröffentlicht.

 

Sprengel Lüneburg startet Projekt zur Stärkung des Religionsunterrichts

Fortbildung am 21. April in der Woltersburger Mühle

Lüneburg/Gifhorn. Der Religionsunterricht an öffentlichen Schulen ist wichtiger denn je. Davon sind die Sprengel-Beauftragten für Kirche und Schule, die Pastorinnen Barbara Hanusa (Lüneburg) und Christiane-Barbara Julius (Gifhorn), überzeugt. Um Religionslehrer/innen zu stärken, ihnen Anregungen zu vermitteln und den Austausch untereinander zu fördern, starten die beiden promovierten Theologinnen in diesem Jahr ein regionales Pilotprojekt unter dem Motto „Religion.stark.machen“. Es beinhaltet acht spirituelle und pädagogische Angebote für Schulseelsorgende und Lehrkräfte.

Weiterlesen...
 

„Kirche mit mir“

Wahl der Kirchenvorstände in allen evangelischen Kirchen in Niedersachsen

Am 11. März 2018 wählen ca. 2,9 Millionen Gemeindemitglieder in über 2.000 Kirchengemeinden Niedersachsens ihre Leitungsgremien neu. Die begleitende Kampagne soll unter dem Motto „Kirche mit mir“ zur Kandidatur für ein Leitungsamt motivieren und für eine hohe Wahlbeteiligung am 11. März sorgen.

Gewählt werden in der braunschweigischen und hannoverschen Landeskirche die Kirchenvorstände, in der oldenburgischen Kirche und schaumburg-lippischen Landeskirche die Gemeindekirchenräte und in der reformierten Kirche die Kirchenräte bzw. Presbyterien. Die Wahl der kirchlichen Leitungsgremien findet alle sechs Jahre statt.

Diese Gremien leiten zusammen mit den Pastorinnen und Pastoren die Gemeinden vor Ort. Sie sind u. a. für Gebäude, Ländereien, Friedhöfe, Kindertagesstätten, Personal und Finanzen einer Kirchengemeinde zuständig.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 5

Jahreslosung 2018

Gott spricht:
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21,6

Tageslosung

Montag, 23. April 2018
Es wird ein Stern aus Jakob aufgehen und ein Zepter aus Israel aufkommen.
Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.

Copyright 2018 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.