• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Aktuell Neue Singschule an St. Marien

Neue Singschule an St. Marien

Dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern auch gesund ist, soziale Kompetenzen sowie verschiedene Aspekte der Entwicklung fördert, ist nichts Neues. Vorbei sind die Zeiten, in denen das Singen im Chor „out“ war. Dies zeigt sich unter anderem bei der steigenden Zahl der Singschulen, die in Deutschland neu gegründet wurden und werden. Besonders im kirchlichen Bereich sind viele Aktivitäten zu beobachten, was nicht besonders verwundert, da im Bereich der Kirchen haupt- und nebenamtliche Chorleiterinnen und Chorleiter tätig sind, die entweder ein Chorleitungsstudium oder eine nebenamtliche Ausbildung absolviert haben.

Nun öffnet ab September 2018 die neue „Singschule an St. Marien“ in Uelzen ihre Pforten. Alle Kinder, die Spaß und Freude am Singen haben, sind herzlich eingeladen! Anstelle des bisherigen Kinderchors an St. Marien werden nun an der Singschule vier Chöre mit unterschiedlichen Ansätzen angeboten, um eine altersgerechte Förderung der jungen Sängerinnen und Sänger umsetzen zu können.

Verantwortlich für die Singschule ist Kreiskantor Erik Matz, der in der Chorszene als engagierter Chorleiter in Niedersachsen und darüber hinaus bekannt ist. Als Kantor der St.-Marien-Kirche Uelzen ist er seit 23 Jahren Stelleninhaber einer der 25 A-Kirchenmusiker in Niedersachsen, setzte u. a. mit den bisher über 60 oratorischen Aufführungen in St. Marien kulturelle Highlights in der Region und trat als Preisträger bei nationalen und internationalen Chorwettbewerben in Erscheinung. Nun hat er sich mit fünf nebenamtlichen Chorleiterinnen daran gemacht, die „Singschule an St. Marien“ ins Leben zu rufen. Dabei wird er vom Kirchenkreis Uelzen mit einer für ein Jahr befristeten FSJ-Stelle unterstützt.

Für die Kleinsten beginnt es mit 5 Jahren bei den St.-Marien-Käfern“. Spielerisch und mit viel Bewegung werden sie an das Singen herangeführt.

Ab dem 2. Schuljahr können die Kinder in die Kurrende“ wechseln. Dort wird mit der gezielten Stimmbildung begonnen, mit leichten Vom-Blatt-Sing- und Rhythmusübungen. Die kleinen Singspiele und Kinderlieder werden dann in Gottesdiensten oder anderen Veranstaltungen präsentiert.

Für Kinder und Jugendliche ab dem vierten Schuljahr ist die Kinderkantorei“ gedacht. Hier werden anspruchsvolle Kinder,- und Jugendchorliteratur sowie Musicals erarbeitet und aufgeführt. Chorfahrten sind ebenso geplant, wie das Mitwirken bei großen Oratorien – wie bereits in diesem Jahr im November bei einem Konzert im Theater an der Ilmenau, in dem neben der Kantorei auch ein Kinderchor mitwirkt.

Das Mitsingen in der Jugendkantorei“ wird für Jugendliche ab dem achten Schuljahr angeboten. Auf dem Probenplan stehen anspruchsvolle Chormusik aus verschiedenen Epochen von der Renaissance bis zum Vocal Jazz. Ein erster Auftritt ist schon mit dem „Neuen Schauspielhaus“ in Uelzen vereinbart. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, an der ersten Hälfte der St.-Marien-Kantoreiprobe teilzunehmen und dadurch ganz besondere Konzerte mitzuerleben, die ewig in Erinnerung bleiben werden.

Für weitere Informationen sind der Internetseite www.marienchoere-ue.de zu entnehmen. Hier sind auch die Probentermine nachzulesen und Anmeldungen möglich.

 

Jahreslosung 2018

Gott spricht:
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21,6

Tageslosung

Sonntag, 23. September 2018
17. Sonntag nach Trinitatis
Ich will ihnen ihre Missetat vergeben und ihrer Sünde nimmermehr gedenken.
Johannes schreibt: Meine Kinder, dies schreibe ich euch, damit ihr nicht sündigt. Und wenn jemand sündigt, so haben wir einen Fürsprecher bei dem Vater, Jesus Christus, der gerecht ist.

Copyright 2018 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.