• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Aktuell Neue Ratsvorsitzende der EKD

Neue Ratsvorsitzende der EKD

Auf ihrer Tagung in Bremen haben die Mitglieder der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und die Mitglieder der Kirchenkonferenz Dr. Annette Kurschus, leitende Geistliche der Evangelischen Kirche von Westfalen, zur Ratsvorsitzenden und Nachfolgerin von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm gewählt.

Stellvertretende Ratsvorsitzende wird in den kommenden sechs Jahren die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs.

Aus den evangelischen Kirchen der Konföderation wird erneut die Präsidentin des Landeskirchenamts der Landeskirche Hannovers, die Juristin Dr. Stephanie Springer, in den kommenden sechs Jahren im Rat mitarbeiten.

Bischof Thomas Adomeit, Ratsvorsitzender der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen, sagt zur Wahl der neuen Ratsvorsitzenden: „Im Namen der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen gratuliere ich Annette Kurschus von Herzen zu ihrer Wahl und wünsche ihr für den herausfordernden Dienst Gottes Segen.

In ihrer Bewerbungsrede für den Rat hat Annette Kurschus beschrieben, dass unsere Kirche vor Veränderungen steht, deren Ausmaß wir noch gar nicht abschätzen können. Und dass wir bei allen Strukturdiskussionen nie den Einsatz für die Würde der Schwächsten aus den Augen verlieren dürften. Ich bin sicher, dass es Annette Kurschus gelingen wird, in diesem Spannungsfeld Prozesse und Debatten anzustoßen und die richtigen Weichenstellungen vorzunehmen. Theologisch gegründet trifft sie den Ton, um Kirche in der Gesellschaft eine mutige und vernehmbare Stimme zu geben. Gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Bischöfin Kirsten Fehrs wird sie die EKD hervorragend repräsentieren. Auf die Zusammenarbeit freue ich mich sehr. ...

Ich freue mich sehr, dass mit Stephanie Springer wieder eine profilierte niedersächsische Christin und herausragende Juristin Mitglied im Rat der EKD ist. Auch ihr wünsche ich Gottes Segen für die neue Aufgabe.“

Hannover, den 10. November 2021
Pressestelle der
Konföderation evangelischer Kirchen
in Niedersachen

 

Tageslosung

Freitag, 03. Dezember 2021
Als der Pharao sah, dass Regen, Donner und Hagel aufhörten, versündigte er sich weiter und verhärtete sein Herz.
Weißt du nicht, dass Gottes Güte dich zur Umkehr leitet?


Copyright 2021 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.