• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Unsere Kirche

Unsere Kirche

Wenn sie mehr über die Dreikönigskirche erfahren möchten,
finden Sie hier einen kleinen  Kirchenführer.

 

 

 

 

Der Bevenser Siebenstern

Woher die traditionellen Bevenser Siebensterne kommen, ist nicht bekannt. Klar ist aber, dass zu Weihnachten im Jahr 1842 von der Kirchenleitung die Frühmesse am ersten Weihnachtstag abgeschafft werden sollte und es keine Gelder für Kerzen mehr gab. Der damalige Pastor Herbst   sagte seiner Bevenser Gemeinde: „Denn bringt doch jo Söbensterns mit, de jü to Huus hebt!“ Seitdem wird in der Bevenser Dreikönigskirche am 25.12. morgens um 6 Uhr Weihnachtgottesdienst im Licht der Siebensterne gefeiert. Inzwischen gibt es zusätzlich zum Siebensterngottesdienst am 1. Weihnachtstag an jedem Adventsonntag um 17 Uhr Siebensterngottesdienste. Viele Menschen lieben die vorweihnachtliche Stimmung in der meist vollbesetzten Kirche mit vielen Kerzen, gemeinsamem Gesang, Gebeten und einer Geschichte, die vorgelesen wird. Weit über Bevensen hinaus sind diese besonderen Gottesdienste inzwischen bekannt und aus der Vorweihnachtszeit in Bevensen nicht mehr wegzudenken. Siebensterne in verschiedensten Ausführungen werden mit in die Kirche gebracht. Nur rote Kerzen sind nicht erlaubt. Für Gäste gibt es am Eingang auch einige Leihsiebensterne.

 

Jahreslosung 2018

Gott spricht:
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21,6

Tageslosung

Montag, 20. August 2018
Der HERR hatte sie fröhlich gemacht.
Sie waren täglich einmütig beieinander im Tempel und brachen das Brot hier und dort in den Häusern, hielten die Mahlzeiten mit Freude und lauterem Herzen.


Copyright 2018 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.