• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Kirchenmusik Veranstaltungen

Veranstaltungen/Konzerte 2018

Veranstaltungsprogramm 2018 (860 KB)

Johannes-Passion von J.S. Bach

So. 04.03.2018 | 18 Uhr

 

Passionsmusik im Gemeindehaus mit Beteiligung des Singkreises

So. 25.03.2018 | 18 Uhr

 

Konzert für Trompete und Orgel

So. 29.04.2018 | 18 Uhr

Am Sonntag den 29. April um 18 Uhr laden Kantorin Annika Köllner und Posaunenchorleiter Dirk Jeß zu einem Konzert für Orgel und Trompete in die Klosterkirche Ebstorf ein.

Die beiden Musiker arbeiten in der Klosterkirche schon bei Gottesdiensten zusammen, in denen der Posaunenchor auftritt, oder auch im traditionellen Adventskonzert.
Nun wollen Sie ein Duo-Konzert allein mit Orgel und Trompete gestalten in dem nicht nur die Künstler, sondern auch die Gemeinde gefragt ist.

Der 29. April ist im Kirchenjahr der Sonntag „Kantate“ was übersetzt „Singt!“ bedeutet. Daher werden auch die Zuhörer mit einbezogen und es werden typische Kantate-Lieder wie „Ich singe dir mit Herz und Mund“ angestimmt.

Zu Gehör gebracht werden Werke von Georg Friedrich Händel, Henry Purcell, J. Clarke, Johannes M. Sperger u. a..
Dabei wird Dirk Jeß unterschiedliche Instrumente verwenden, um den jeweiligen Charakter der Stücke besser zur Geltung zu bringen.

So spiegelt beispielsweise die Naturtrompete eher den Klang zur Zeit des Barock wider, während die Piccolotrompete eher ein moderneres Klangbild vermittelt.
Weiterhin wird für den Sperger das Flügelhorn erklingen. Das Stück ist ursprünglich für Horn geschrieben, jedoch passt der warme Ton des Flügelhorns besser zum gefälligen Charakter des Stückes. Natürlich wird auch die normale B-Trompete nicht zu kurz kommen.

Herzliche Einladung zu diesem abwechslungsreichen Konzert!

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Kirchenmusik wird gebeten

 


Sommerliche Abendmusiken 2018

Konzert für Orgel (A. Köllner) und Gesang (M. Kreikenbaum)

So. 24.06.2018 | 18 Uhr

 

Konzert mit dem Posaunenquartett OPUS4 aus Leipzig

So. 08.07.2018 | 18 Uhr

Posaunenquartett OPUS4

Die „Trompete der tiefen Lage“, wie die Posaune gelegentlich auch bezeichnet wird, ist neben der Violine eines der ältesten voll chromatisch spielbaren Orchesterinstrumente. Sie entstand in ihrer heutigen Form bereits um 1450 in Burgund als Weiterentwicklung der Zugtrompete zur Tiefe hin.
Im 16. Jahrhundert erfreute sich die Posaune solcher Beliebtheit, dass sie in den verschiedensten Stimmlagen gebaut wurde.
Doch schon in den folgenden Jahrhundert beschränkte man sich auf die heute noch üblichen Alt-, Tenor- und Bassinstrumente.
Seit dem 18. Jahrhundert hat das Posaunen-Trio unterschiedlicher Verteilung der drei Stimmlagen einen festen Platz im Orchester. Daneben reicht die lange Tradition des Posaunenspiels von mittelalterlichen Stadtpfeifern über evangelische Posaunenchöre bis zu modernen Quartetten.

Dennoch gibt es nur wenige eigens für die Posaune geschriebene Werke.
So verwundert es nicht, dass sich im Programm des Leipziger Posaunenquartetts OPUS 4 kaum Originalkompositionen, sondern vor allem Bearbeitungen finden.
Ein Großteil der Arrangements stammt vom Gründer und Leiter des Ensembles Jörg Richter selbst.
Dabei stehen Stücke aus Renaissance und Barock ebenso auf dem Programm wie moderne bzw. populäre Kompositionen.
Es beweist, dass sich die Posaune wie kaum ein anderes Instrument für alte und neue Musik bis hin zum Jazz gleichermaßen eignet.
Ein Ideal das dem Ensemble OPUS 4 besonders am Herzen liegt, ist der typisch weiche Posaunenklang. 

Eintritt ist frei, um eine angemessen Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.

 

Konzert Planxties and Airs - Musik für Orgel und irische Whistles

So. 12.08.2018 | 18 Uhr

 

Orgelkonzert mit David Schollmeyer (Bremerhaven)

So. 26.08.2018 | 18 Uhr

 

Gospelkonzert mit Heaven4U

So. 16.09.2018 | 18 Uhr

 

 


 

Orgelkonzert mit Kantorin Annika Köllner

So. 21.10.2018 | 18 Uhr

 

Jahreskonzert des Singkreises

So. 04.11.2018 | 18 Uhr

 

Adventskonzert des Posaunenchores

Sa. 01.12.2018 | 16 Uhr

 

Jahreslosung 2018

Gott spricht:
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21,6

Tageslosung

Montag, 23. April 2018
Es wird ein Stern aus Jakob aufgehen und ein Zepter aus Israel aufkommen.
Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.


Copyright 2018 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.