• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Kirchenkreis Ev. Frauenwerk

Ev. Frauenwerk im Kirchenkreis Uelzen

... ein Raum, den Frauen gestalten ...

 

AKTUELL


Unter Corona-Bedigungen:
Vorbereitungen auf den Weltgebetstag

Jedes Jahr findet am ersten Freitag im März der Weltgebetstagsgottesdienst statt. Darin erzählen uns Frauen aus Surinam, Slowenien, Simbabwe oder dem pazifischen Inselstaat Vanuatu (2021) aus ihrem Alltag und von ihrem Glauben. Weltweit bringen wir im gemeinsamen Gebet ihre Sorgen, Wünsche und Hoffnungen vor Gott. Gemeinsam setzen wir uns – im Gebet genauso wie in unserem alltäglichen Handeln – für Gerechtigkeit, Frieden und die Rechte von Frauen und Mädchen weltweit ein. So wirkt der Weltgebetstag auch über den jährlichen „Gebetstag“ hinaus, sei es durch Aktionen und Kampagnen vor Ort oder die Unterstützung von Frauenorganisationen weltweit.

Auch im Landkreis Uelzen besuchen jährlich über 4.000 Menschen diese ökumenischen Gottesdienste, die von Ehrenamtlichen vorbereitet werden. Die Vorbereitungen auf den Weltgebetstag beginnen eigentlich immer im Herbst des Vorjahres mit Workshops der Landeskirche. Im Januar folgt dann üblicherweise ein Werkstatt-Tag des Frauenwerks im Kirchenkreis Uelzen mit aktiven Frauen aus dem gesamten kirchlichen Spektrum.

Können wir es wagen, im Januar 2021 die Frauen zur Vorbereitung einzuladen? Können wir uns überhaupt eine Weltgebetstags-Werkstatt vorstellen ohne Singen, ohne dass uns die Wiedersehensfreude den Mindestabstand raubt? Könnten wir gemeinsam essen, Theater spielen? – Nein, das ist nicht vorstellbar!
Jede Gemeinde muss überlegen, ob sie ein Format findet, wie der Weltgebetstag im März 2021 gefeiert werden kann. – Die zentrale Vorbereitung muss ausfallen!

Im Internet („www.weltgebetstag.de“ und „www.kirchliche-dienste.de“) können sich In­teressierte jedoch um die Vorbereitung bemühen. Vielleicht können wir so etwas von dieser ökumenischen, feministischen, weltweiten Bewegung für uns über Corona hinwegretten.

Christiane Friedrich (für das Team des Frauenwerkes)

Empfehlung: Donnerstag, 04.02.2021, 18 – 19:30 Uhr, Haus kirchlicher Dienste (Hannover):
Online-Workshop: Ideen für einen WGT-Gottesdienst unter Corona-Bedingungen
(Leitung: S. Decker-Michalek, C. Renders, R. Steinbreder), Anmeldung per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


INFOS


Wir sind:

  • Frauen aus verschiedenen Gemeinden unseres Kirchenkreises.
  • Es gibt ein Team, das sich regelmäßig trifft und die Veranstaltungen plant.

Wir wollen:

  • einander Schwestern sein
  • miteinander Neues bedenken
  • unser Wissen über Spiritualität vertiefen
  • Frauenthemen (z.B. Gewalt gegen Frauen und Kinder) in Kirche und Gesellschaft Gehör verschaffen
  • die Vorbereitung für den Weltgebetstag ermöglichen
  • Frauensonntage anbieten, an denen besondere Gottesdienste gefeiert werden
  • feministische Sichtweisen in der Theologie entdecken

Für uns sprechen:
Kirchenkreis-Frauenbeauftragte

Monika Reinbold-Schulze
Hauptstr. 40
29389 Bad Bodenteich
Tel.: 05824-5227561
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Christiane Friedrich
Domänenstrasse 16
29525 Uelzen
Tel.: (0581) 21290809
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Unser Programm

Vorbereitung des Weltgebetstages
Das Frauenwerk im Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen plant für die örtlichen Vorbereitungs-Teams alljährlich einen zentralen Workshop, der an einem Samstag Ende Janur im St.-Petri-Gemeindehaus Uelzen stattfindet: ein bunter Tag mit Singen, Bibel­arbeit, kreativen Ideen und viel Spaß! Alle Teilnehmerin­nen werden gebeten, 5 Eu­ro sowie Teller, Löffel und Tasse für die Ver­pflegung mitzubringen.

Frauenmahl
Das Team des Frauenwerkes im Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen lädt einmal im Jahr zu einem Frauenmahl ein. In einem thematischen Gottesdienst mit Mahlfeier wird gemeinsam gegessen; jede Teilnehmerin bringt dafür eine Köstlichkeit, Teller und Besteck mit. Für Brot, Wasser, Saft und Gläser sorgen die Veranstalterinnen.


 

Tageslosung

Montag, 23. November 2020
Ich wohne in der Höhe und im Heiligtum und bei denen, die zerschlagenen und demütigen Geistes sind, auf dass ich erquicke den Geist der Gedemütigten und das Herz der Zerschlagenen.
Jesus sah die große Menge; und sie jammerten ihn, denn sie waren wie Schafe, die keinen Hirten haben.


Copyright 2020 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.