• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Startseite Sonderseite
Kirchliches Leben in einer Ausnahmesituation

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Teilhabe am kirchlichen Leben während der Zeit der Ausbreitung des Corona-Virus. Sie finden Angebote aus den Kirchengemeinden des Kirchenkreises Uelzen, aber auch aus der Landeskirche Hannovers und darüber hinaus. - Wir versuchen, unsere Informationen regelmäßig zu aktualisieren und freuen uns auch über Ihre Hinweise auf weitere Angebote. Senden Sie dazu eine E-Mail-Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .




Sonntagsgedanken

„Wege zum Glück VII“
von Pastor Johannes Luck aus Bevensen-Medingen

Hier kommt der letzte Teil unserer Reihe "Wege zum Glück". Pastor Johannes Luck fragt sich. wie es am Ende nun aussieht mit der Chance "glücklich zu werden". Und was ist eigentlich mit Zeiten, in denen das Leben es besonders schlecht mit einem meint?

Weiterlesen...
 

Online-Gottesdienst am 2. August

Geh aus mein Herz
Gottesdienst am 8. Sonntag nach Trinitatis

Einen Monat lang haben User*innen in den sozialen Netzwerke ihre Impulse, Gedanken und Bilder zur Aktion #gehausmeinherz gepostet - in unserem Online-Gottesdienst blicken die Initiatorinnen Silvia Mustert, Susanne Paetzold, Elisabeth Rabe-Winnen, Birgit Mattausch und Marianne Gorka nun darauf zurück und nehmen uns mit in den Magdalenengarten nach Hildesheim!

Musikalisch gestaltet wird der Open-Air-Gottesdienst von Kreiskantorin Angelika Rau-Ĉulo und dem LandesJugendPosaunenchor!


Weiterlesen...
 

Hör-Andacht aus Suhlendorf

Ist der Weg das Ziel? Lassen sich Sehnsuchtsorte auf Reisen finden? Die Hörandacht aus der Kirchengemeinde Suhlendorf für den 19. Juli erzählt vom Unterwegs-Sein und von Gottes Zuspruch, der Himmel und Erde umfasst.

Der Andachtstext für den 6. Sonntag nach Trinitatis kann auf der Homepage der Kirchengemeinde Suhlendorf auch zum Nachlesen heruntergeladen werden.

 

„Wir machen Musik“

In der evangelischen Kindertagesstätte in Himbergen nimmt die musikalische Früherziehung einen besonderen Schwerpunkt ein. So ist Kristin Löhr von der Musikschule Uelzen einmal wöchentlich mit einem besonderen musikalischen Angebot in der Kita. Da dies zu Zeiten von Corona nicht möglich ist, stellt sie allen Familien im 14-täglichen Wechsel ein Mitmachvideo zur Verfügung – hier zunächst das letzte Video vor den Sommerferien. – Viel Spaß dabei!


 

Pfingstgruß der St.-Marien-Kantorei Uelzen

„Wie lieblich ist der Maien“: In dieses Lied stimmen Mitglieder der St.-Marien-Kantorei Uelzen ein – allein zu Hause aufgenommen, und doch gemeisam im Chor. Das Video hat Kreiskantor Erik Matz zusammengestellt, der auch die Online-Proben geleitet und die Aufnahmen koordiniert hat.

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Pfingstfest!

 

Geistliche Impulse zu Pfingsten

Die Kirchengemeinden Barum-Natendorf und Ebstorf laden am Pfingstmontag (1. Juni) zu „GEIST-lichen Impulsen“ ein. Diese beginnen mit einer Andacht in der Kirche in Natendorf. Die begleitenden Pfingstgeist-Aktionen werden auf dem Außengelände der Kirche stattfinden. Die Besucherinnen und Besucher können dem „Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit (2. Timotheus 1,7)“ auf die Spur kommen.

Um die Abstands- und Hygienevorgaben einzuhalten, wird die Veranstaltung dreimal in kleinen Gruppen durchgeführt. Der Beginn ist um 15 Uhr, um 15:20 Uhr und um 15:40 Uhr. Bitte kommen Sie jeweils zu einem der Termine. Informationen dazu finden Sie auch auf den Homepages der Kirchengemeinden (barum-natendorf.wir-e.de und kirche-ebstorf.wir-e.de).


 

Du bist nicht allein!

Aus den Kirchengemeinden Gerdau und Eimke meldet sich Pastorin Ann-Kathrin Averbeck mit einer kleinen Andacht für zu Hause.
Zu Pfingsten spricht sie über den Heiligen Geist und sein Wirken unter uns. Durch ihn ist Gott uns immer nah ...

Weiterlesen...
 

Sonntagszeit zu Pfingsten

https://www.intern-e.evlka.de/drive/s/QtWid5ighvJzShCNOmXCSonntag gibt es wieder (als Zusatzangebot) eine Sonntagszeit. Eine pfingstrote Viertelstunde mit Wort und Musik. Mit Pn. Julia Koll und Bläser*innen des Altenmedinger Posaunenchors (Ltg. Karin Knobloch).Am Pfingstsonntag gibt es wieder (als Zusatzangebot) eine Sonntagszeit auf der Internetseite „www.kirche-wichmannsburg.de.
Eine pfingstrote Viertelstunde mit Wort und Musik. Mit Pn. Julia Koll und Bläser*innen des Altenmedinger Posaunenchors (Ltg. Karin Knobloch).

#wirsehenPfingstrot

 

Dich rühmt der Morgen

„Dich rühmt der Morgen“

Zum Sonntag Kantate 2020 haben Sängerinnen und Sänger aus den Kirchengemeinden Himbergen und Römstedt das Lied „Dich rühmt der Morgen“ 5-stimmig gesungen – hier im Video wie auch am Sonntagmorgen um 11 Uhr in der Kirche in Himbergen. Der Chorsatz steht u. a. im Liederbuch „freiTÖNE“ (Nr. 8).


Singen gegen die Isolation

Ulf Cyriacks, Pastor der Ev.-luth. Kirchengemeinden Himbergen und Römstedt, und Kirchenmusiker Mathias Wegener wollen etwas gegen die derzeitige Isolation tun und singen gemeinsam für „Gemeindeglieder in nah und fern“.


Weiterlesen...
 

Predigtvideo aus Bad Bodenteich

Auf der Homepage der Kirchengemeinde St. Petri Bodenteich gibt es Lieder, Texte und Predigten für die jeweils ausgefallenen Sonntags-Gottesdienste.

Sonntag, 3. Mai 2020

Am Sonntag „Jubilate“ predigt Prädikantin Ingrid Buß über den Bibeltext Johannes 15,1-8:

Weiterlesen...
 

#hoffnungszeit

Worte für die Seele (Kirchengemeinde St. Georg, Hanstedt I)

Auf dem YouTube-Kanal der Ev.-luth. Kirchengemeinde HanstedtI veröffentlicht Pastor Holger Holtz wöchentlich Video-Andachten. Die Spots werden auch als Ausdrucke an den wenigen öffentlichen Stellen im Ort (z. B. beim Bäcker) ausgelegt und in Häuser verteilt.

Samstag, 2. Mai

Seit der Maskenpflicht ist das mit der Kommunikation irgendwie noch antrengender. Tips, wie es doch geht hat die Bibel....

Weiterlesen...
 

Besinnung in besonderen Zeiten

Am Samstag, 2. Mai, wurde auf der Internetseite der Woltersburger Mühle der zwölfte und letzte Beitrag zur „Besinnung in besonderen Zeiten“ ausgestrahlt, diesmal mit Musik von Guy Boldon. – Gerard Minnaards Impuls-Thema: „Money, Money, Money“.

Weiterlesen...
 

Südafrika-Partnerschaft hilft

Die Corona-Pandemie bringt für die Menschen in unseren Partnergemeinden im Kirchenkreis Ondini (Südafrika) noch größere Einschränkungen des normalen Lebens als wir sie hier zurzeit auf uns nehmen müssen.

Südafrika hat einen „Lockdown“ über mehrere Wochen. Das gesamte Leben steht still. Es herrscht Ausgehverbot, d. h. Menschen müssen zuhause bleiben, dürfen nur in der unmittelbaren Umgebung zum Einkaufen, zu Ärzten oder Apotheken.

Das Ausgehverbot wird von Polizei und Militär rigoros durchgesetzt. Viele geraten in Existenznöte, denn Jobs brechen weg, Gehälter werden nicht weiter gezahlt, so auch in den Kirchen. Denn – anders als hier – leben die Gemeinden ausschließlich von Kollekten und Mitgliedsbeiträgen ihrer Gemeindeglieder.

Weiterlesen...
 

Ostergottesdienst in St. Marien Uelzen

Am Ostersonntag um 6:30 Uhr beginnt die Übertragung des Ostergottessdienstes aus der Str.-Marien-Kirche Uelzen. Es wirken mit: Propst Jörg Hagen, Pastorin Iris Junge, Pastor Julian Wyrwa und Kantor Erik Matz (Produktion: Kim Deumann).

 

Andachten im Bibelgarten FreiRaum

Da die Kirchen wegen Corona-Pandemie geschlossen bleiben müssen, gestaltet die Kirchengemeinde Oldenstadt-Groß Liedern in der Passions- und Osterzeit Andachten im „Bibelgarten FreiRaum“ in Oldenstadt.

Ziel der Andachten / Gottesdienste ist es, im Ablauf Wort und Tat zu verbinden und mit musikalischer Begleitung zum Schwingen zu bringen. Menschen kommen aktuell wegen Corona-Gefahr zwar nicht in die Kirche, aber die Kirche kommt zu den Menschen – im Oldenstädter „Bibelgarten-FreiRaum“ und von hier per Internet in die Häuser:

Feier der Osternacht

Am Ostersonntag um 5 Uhr begann im Dunkel der Klosterkirche die Feier der Osternacht. Der Weg führte dann hinaus in den Bibelgarten FreiRaum. Ausführende waren Christin und Stina Knobloch (Trompete, Horn und Gesang) Ortwin Szegedi (Gesang), Anne Schorling (Lesungen, Gesang) und Pastor Frank-Peter Schultz (Lesungen, Gesang); Josephine Schultz (Video und Schnitt). - Die Akteure befanden sich in ausreichendem Abstand zueinander.
 

Weiterlesen...
 

Die Auferstehungsbotschaft in die Welt posaunen

Posaunenchöre des Kirchenkreises rufen zu „Ostern vom Balkon“ auf

Am Ostersonntag erklingt um 10:15 Uhr das Lied „Christ ist erstanden“, gespielt oder gesungen von möglichst vielen Menschen an unterschiedlichsten Orten. Das ist die Idee der Aktion „Ostern vom Balkon“, zu der das Posaunenwerk Hannover am höchsten christlichen Feiertag aufruft. Mittlerweile hat sich auch der Evangelische Posaunendienst in Deutschland, Dachverband für bundesweit rund 117.000 Bläserinnen und Bläser in 6.000 Chören, dem Aufruf angeschlossen.

Zudem hat das ZDF die Initiative aufgegriffen. Es will die um 9:30 Uhr beginnende Übertragung des Fernsehgottesdienstes mit dem Osterlied beenden und so die Brücke zur Open Air-Aktion schlagen.

Auch Bläser und Bläserinnen aus den 17 Posaunenchören im Kirchenkreis Uelzen werden sich an der Aktion beteiligen. Pünktlich um 10:15 Uhr werden sie aus Fenstern, von Kirchtürmen und Balkonen das traditionelle Osterlied anzustimmen. Wer als Musiker*in oder Sänger*in mitmachen will, ist dazu herzlich eingeladen.

Weitere Infos zu der Aktion sowie Liedtext und Notenmaterial finden sich auf der Internetseite des Posaunenwerks.
 

 


Tageslosung

Donnerstag, 06. August 2020
Er handelt nicht mit uns nach unsern Sünden und vergilt uns nicht nach unsrer Missetat.
Wir glauben, durch die Gnade des Herrn Jesus selig zu werden.


Copyright 2020 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.