• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Startseite Sonderseite Südafrika-Partnerschaft hilft

Südafrika-Partnerschaft hilft

Die Corona-Pandemie bringt für die Menschen in unseren Partnergemeinden im Kirchenkreis Ondini (Südafrika) noch größere Einschränkungen des normalen Lebens als wir sie hier zurzeit auf uns nehmen müssen.

Südafrika hat einen „Lockdown“ über mehrere Wochen. Das gesamte Leben steht still. Es herrscht Ausgehverbot, d. h. Menschen müssen zuhause bleiben, dürfen nur in der unmittelbaren Umgebung zum Einkaufen, zu Ärzten oder Apotheken.

Das Ausgehverbot wird von Polizei und Militär rigoros durchgesetzt. Viele geraten in Existenznöte, denn Jobs brechen weg, Gehälter werden nicht weiter gezahlt, so auch in den Kirchen. Denn – anders als hier – leben die Gemeinden ausschließlich von Kollekten und Mitgliedsbeiträgen ihrer Gemeindeglieder.

Die Situation der Pastorenfamilien ist sehr schwierig, denn sie bekommen momentan überhaupt kein Gehalt. Der Südafrikakreis Uelzen ist sehr dankbar, dass schon kurz nach dem Aufruf, hier die ersten Spenden eingegangen sind. Damit wollen wir die Pastorenfamilien, unversorgte Pastorenwitwen und auch Mitarbeitende im Diakonischen Zentrum KwaZamokuhle in der Krise unterstützen.

Wer mithelfen möchte, überweise die Spende mit dem Verwendungszweck „Ondini Corona-Hilfe“ auf das folgende Konto:

Bankverbindung

Kirchenkreisamt Uelzen
IBAN DE65 2585 0110 0000 0088 88
(Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg)

Vielen Dank – oder auf Zulu: Siyabonga!

Pastor Hermann-Georg Meyer,
Vorsitzender der Südafrika-Partnerschaft mit dem Kirchenkreis Ondini

 

Tageslosung

Dienstag, 26. Januar 2021
Ist mein Wort nicht wie ein Feuer, spricht der HERR, und wie ein Hammer, der Felsen zerschmeißt?
Jesus spricht: Ich bin gekommen, Feuer auf die Erde zu werfen; was wollte ich lieber, als dass es schon brennte!


Copyright 2021 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.