• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

#lichtfenster

Uelzen. Der plötzliche Anstieg der Infektionszahlen im Landkreis Uelzen hat sehr viele Menschen erschreckt und sie neu betroffen gemacht über das Ausmaß der COVID-19-Pandemie. In einer ganzen Reihe von Bereichen ist das öffentliche Leben, aber auch unser privater Bereich deutlich eingeschränkt.

Das betrifft auch das kirchliche Leben: Das Gefühl der sozialen Isolierung wächst bei vielen Menschen, auch wenn die Gemeinden alles daran setzen, mit ihnen in Kontakt zu bleiben – sei es über das Telefon, durch „Andachten zum Mitnehmen“ oder über ihre Internetseiten und die soziale Netzwerke.

Ein Zeichen der Hoffnung setzen

Angesichts der vielen Hundert Menschen, die zurzeit täglich an den Folgen des Corona-Virus sterben, hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Ende Januar dazu aufgerufen, abends eine Kerze ins Fenster zu stellen, um damit an die vielen Toten der Corona-Pandemie und an diejenigen zu denken, die in diesen Wochen um ihr Leben kämpfen – als Zeichen der Anteilnahme und Solidarität mit allen Angehörigen.

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat diese Idee aufgegriffen:

„In diesen dunklen Stunden möchten wir einen Weg aufzeigen, wie die Menschen ihre Trauer und ihr Mitgefühl ausdrücken können. Deshalb rufen wir gemeinsam mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zur Aktion #lichtfenster auf.
Stellen Sie an jedem Freitag bei Einbruch der Dämmerung ein Licht gut sichtbar in ein Fenster als Zeichen des Mitgefühls ... Das Licht leuchtet Ihnen in Ihrer Wohnung, aber auch Ihren Nachbarn und den Menschen auf der Straße. Es soll ein Zeichen der Solidarität in dieser doppelt dunklen Jahreszeit sein: Ich fühle mit Dir! Meine Gedanken sind bei Dir!“

Auch Uelzens Propst Jörg Hagen bittet die Gemeinden, Einrichtungen, Gremien im Kirchenkreis Uelzen darum, diese Aktion zu unterstützen. Mit der Aktion #lichtfenster könnten wir alle „in unseren Häusern und Wohnungen ein Zeichen der Solidarität mit den Coronaopfern, der Verbindung und der Hoffnung“ setzen.

Weitere Informationen zur Aktion #lichtfenster finden Sie hier:

 

Tageslosung

Montag, 01. März 2021
Jakob sprach zu Josef: Geh hin und sieh, ob?s gut steht um deine Brüder und um das Vieh.
Ein jeder sehe nicht auf das Seine, sondern auch auf das, was dem andern dient.


Copyright 2021 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.