• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Wort zum Sonntag

St. Nikolaus – mehr als ein Geschenkebringer

Wort zum Sonntag, 05.12.2021 (2. Advent)

Schwer stapft es draußen auf den Wegen vor unseren Häusern. Ein wohlbekannter, wenn auch heimlich vollführter Poltergang. Wir schlafen – mal sanft im Reich der Träume, mal herumwälzend im Dämmerzustand einer rastlosen Dunkelzeit. Es ruht die Nacht. Wir tun es auch. Nun sind die Nächte dunkler. Das fühlt sich zumindest für mich so an. Ungewissheit nagt, Erschöpfung plagt, manche Resignation drückt. Das geht vielen so, höre ich immer wieder.

Einer ruht nicht. Einer ist unterwegs in diesen Tagen, damit am Montagmorgen Kinderaugen lachen und Jubelschreie den verschlafenen Morgen durchbrechen. Der Nikolaus. Ein Wandersmann der weihnachtlichen Vorzeit. Ein Vorbote der Freudentage. Ein Beschenker für die geplagten – für uns.

Weiterlesen...
 

Die Farbe Lila

Wort zum Sonntag, 1. Advent (28.11.2021)

Vor einigen Tagen sprach der RKI-Chef Lothar Wieler von „schlimmen Weihnachten“, wenn es nicht gelänge, das Infektionsgeschehen einzudämmen. Der leitende Arzt einer Intensivstation sagt: „Einen Covid-Patienten zu versorgen, ist wie Arbeit in Eishockey-Montur. Was es für die Seele bedeutet, hier zu arbeiten, versteht da draußen keiner.“

Violett ist die Farbe der Fastenzeit. Der Advent gehört dazu. Gemeint ist Einkehr und Innehalten. Buße gehört auch dazu. Ein altes Wort. Aber es ist aktueller denn je und meint: Umkehr, Neuausrichtung.

Weiterlesen...
 

Bruchstücke zusammengefügt

Wort zum Sonntag, 21.11.2021 (Ewigkeitssonntag)

Der Ewigkeitssonntag im November, auch Totensonntag genannt, ist dem Andenken an die Verstorbenen gewidmet. Er gehört in unserem Land zu den „stillen Feiertagen“, die durch staatliche Gesetze besonders geschützt sind.

Christen gedenken am Ewigkeitssonntag der Verstorbenen im Bewusstsein auf ein Leben nach dem Tod. In den Gottesdiensten werden die verstorbenen Gemeindeglieder der letzten 12 Monate namentlich genannt, Kerzen für sie angezündet und mit den Angehörigen in das Fürbittengebet aufgenommen.

Neben dem Totengedenken wird in vielen Gottesdiensten auch zu einem bewussteren Umgang mit der Lebenszeit ermutigt. Der Gedenktag geht auf die Reformationszeit zurück. Mit dem Ewigkeitssonntag endet das Kirchenjahr, das am darauffolgenden Sonntag mit dem 1. Advent neu beginnt.

Weiterlesen...
 

Reichweite Frieden

Wort zum Buß- und Bettag, 17.11.2021

„Reichweite Frieden“. So lautet das diesjährige Motto der Friedensdekade, die seit 41 Jahren am Buß- und Bettag endet. Dazu das Bild eines leuchtenden Netzes mit Knotenpunkten um die Erde, auf dem Friedenstauben reisen. Ein WorldWideWeb der Friedensbotschaften.

Passend dazu gibt es in diesem Jahr eine App der Friedensdekade fürs Handy. Auf der Suche danach im Store habe ich festgestellt, dass es die einzige ist zum Thema Frieden. Immerhin schon 500+ Downloads.

Danach kam in der Anzeige eine Shopping-App und dann: Krieg und Frieden. Bau eine Armee aus Soldaten und gewinn den Krieg in diesem RPG (Rollenspiel) über die Geschichte (des amerikanischen Bürgerkriegs). 1 Mio.+ Downloads. – Reichweite Frieden?

Weiterlesen...
 

Ich habe auf Menschen geschossen

Wort zum Sonntag, 14.11.2021 (Vorl. So. im Kirchenjahr, Volkstrauertag)

In all meinen Jahren als Pastor ist es mir nur ein einziges Mal passiert, dass ein Mann im Rückblick auf seine Zeit als Soldat im 2. Weltkrieg es so klar ausgesprochen hat: Ich habe auf Menschen geschossen! Er bat mich um ein Gespräch, weil die Geschehnisse von damals als Alpträume zu ihm zurückgekehrt waren.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 80

Tageslosung

Freitag, 03. Dezember 2021
Als der Pharao sah, dass Regen, Donner und Hagel aufhörten, versündigte er sich weiter und verhärtete sein Herz.
Weißt du nicht, dass Gottes Güte dich zur Umkehr leitet?


Copyright 2021 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.