• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Wort zum Sonntag Wir haben die Wahl!

Wir haben die Wahl!

Wort zum Sonntag, 24.09.2017 (15. So. n. Trinitatis)

Am Sonntag ist Wahltag. Es geht um das kleine Kreuz, das mehr als 60 Millionen Wahlberechtigte landauf, landab machen dürfen. Es geht um Farben. Schwarz, rot, gelb, noch roter und grün. Glaubt man den Umfragen, möchte ein nicht geringer Teil der Wähler, dass „die da oben“ ein blaues Wunder erleben, denn blau ist die Farbe einer Partei, die noch nicht so lange auf dem Markt ist. Sie fällt vor allem durch rohe Worte auf. Ihr Spitzenkandidat möchte Menschen, die ihm nicht passen, gern „entsorgen“. Und eines ihrer Plakate hat zum Beispiel den Vorsitzenden des Ebstorfer Sportvereins so provoziert, dass er es kurzerhand abgehängt hat.

Am Sonntag also entscheidet sich, wie es weitergeht in unserem Land. Viele treibt die Sorge vor den Herausforderungen der Zukunft um. In den Diskussionen und Auseinandersetzungen über das, was in Deutschland Vorrang haben soll, hat sich der Ton verschärft. Manche sprechen schon von einem „vergifteten Klima“. Die äußeren Probleme werden als komplex und kaum lösbar empfunden. Noch sei nahezu jeder zweite Wähler unschlüssig, wo das Kreuz zu setzen ist.

Vielleicht hilft bei der Überlegung der Blick auf das große Kreuz. An dem hat Gott all das durchkreuzt, was Menschen voneinander trennt: Neid, Lüge, Egoismus, Lieblosigkeit, Missbrauch von Macht ... Und der da am Kreuz hing, hat gesagt: „Was ihr dem geringsten meiner Brüder getan habt, das habt ihr mir getan.“

Gottes Liebe zur Welt und uns Menschen ist bedingungslos und überschreitet Grenzen. Das hat er am  Kreuz gezeigt. Darum mache ich mein Kreuz bei einer Partei, die die Würde des Menschen anerkennt und sich für Solidarität und Chancengleichheit, für Meinungsvielfalt und demokratische Prinzipien einsetzt. Einer Partei, die die Menschenfreundlichkeit Gottes zeigt.

Machen auch Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und setzen Sie das kleine Kreuz. Im Vertrauen auf die Losung für den Wahlsonntag:
Gott spricht: „Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt, dass du das Leben erwählst.“

Pastorin Anne Stucke,
Ev.-luth. Kirchengemeinde Ebstorf

 

Jahreslosung 2017

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.
Hesekiel 36,26

Tageslosung

Montag, 23. Oktober 2017
Befiehl dem HERRN deine Werke, so wird dein Vorhaben gelingen.
Gott ist?s, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen.

Copyright 2017 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.