• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Wort zum Sonntag Die unglaublichsten Dinge

Die unglaublichsten Dinge

Wort zum Sonntag, 28.07.2019 (6. So. n. Trinitatis)

Gibt es lebendige Steine? Nein, natürlich nicht, werden die meisten sagen. Kurz könnte man an Lithops denken, eine sukkulente Pflanze, die man „lebender Stein“ nennt. Aber das ist nun eindeutig eine Pflanze und kein Stein. Und die lebenden Steine aus den USA sind nur nach der Legende der Moqui-Indianer aus der Erde geboren. Es bleiben Steine, die nicht lebendig sind.

Es gibt also wirklich Dinge, die gibts gar nicht, z. B. lebendige Steine. Selbst im Fernsehformat der 25 unglaublichsten Dinge kann man zwar alles finden, schräge Augenblicke, kuriose Momente und unfassbare Situationen – aber keine lebendigen Steine.

Der Apostel Petrus jedoch hat einen lebendigen Stein gefunden. Er gebraucht als erster dieses Bildwort. Und er bezeichnet damit Jesus Christus. Der ist von den Menschen verworfen; achtlos wie ein aussortierter, nutzloser Stein weggeworfen. Aber bei Gott ist dieser Jesus auserwählt und kostbar. Denn er ist zum Eckstein und Fundament geworden auf dem die Kirche gebaut ist.

Der schwere Feldstein vor dem Grab von Jesus konnte ihn nicht im Tod gefangen halten. Durch die Auferstehung Jesu von den Toten ist der Stein ins Rollen gekommen. Als der Lebendige tritt er hervor und ruft Menschen aus allen Völkern in seine Nachfolge. „Zu ihm kommt als dem lebendigen Stein“, sagt Petrus (1. Petrus 2,4). Und wer an Jesus nicht Anstoß nimmt und sich ärgert, der findet in ihm das Leben.

Der Gekreuzigte ist der Christus, der von Gott Gesandte, der den Tod überwunden hat und der Welt das Leben gibt. Er ist der lebendige Stein. Ein lebendiger Stein, der lebendig macht. Daran erinnert dieser Sonntag. Es ist Tauferinnerung.

Durch das Wasser der Taufe werden Menschen eingefügt in die Kirche als lebendige Steine in einem geistlichen Haus. Kirche ist nicht totes Mauerwerk, sondern ein Bau aus lebendigen Steinen. Jeder getaufte Christ ist ein lebendiger Stein im Haus Gottes.

Bei dem Wort Kirche sollten wir daher nicht so sehr an die großen Bauwerke und alten Kirchgemäuer denken. Kirche ist Gemeinde. Lauter lebendige Steine. Ein wandelndes Wunder. Ein Bauwerk aus Menschen gemacht. Die Kirche – errichtet auf dem Fundament, das Jesus Christus ist. Aufgebaut aus lebendigen Steinen. Errichtet durch die Zeiten hindurch bis heute.

Die Kirche erstreckt sich über Staatsgrenzen hinweg, durch trennende Zäune und Mauern hindurch. Sie umfasst Menschen aus allen Völkern, Sprachen und Kulturen. Eine, heilige,christliche, apostolische Kirche. Die gehört sicher zu den unglaublichsten Dingen dieser Welt.

Bei den 100 unglaublichsten Dingen dieser Welt gehört sie im Ranking nach meiner Meinung auf Platz 1. Unglaublich – aber es gibt sie doch. Wie diese lebendigen Steine, die es eigentlich gar nicht gibt.

Andreas Eisen
Pastor der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK)
Christus-Gemeinde Nettelkamp und Zionsgemeinde Klein Süstedt

 

Jahreslosung 2019

Suche Frieden und jage ihm nach!
Psalm 34,15

Tageslosung

Donnerstag, 12. Dezember 2019
Gib acht auf deine Füße, wenn du zum Hause Gottes gehst. Und tritt hinzu, um zu hören.
Wenn ihr betet, sollt ihr nicht viel plappern wie die Heiden; denn sie meinen, sie werden erhört, wenn sie viele Worte machen.


Copyright 2019 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.