• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Wort zum Sonntag Gehorsam ist besser als Opfer

Gehorsam ist besser als Opfer

Wort zum Sonntag, 18.10.2020 (19. So. n. Trinitatis)

Im ersten Samuelbuch in der Bibel steht eine verstörende Geschichte. König Saul erfüllt auf einem Rachefeldzug nicht vollständig den göttlichen Auftrag, einen Völkermord an den Amalekitern zu begehen. Den König und alles, was von Wert ist, verschont er. Die Tiere sollen feierlich geopfert werden. Ein Festmahl. Der Priester und Königsmacher Samuel ist außer sich.

„Gehorsam ist besser als Opfer!“ (1. Samuel 15,23) – Dieser Satz ist die biblische Tageslosung für diesen Sonntag. Ich möchte den Satz aus dem Zusammenhang der „göttlichen Blutrunst-Geschichte“ nehmen und ihn stattdessen in den Sinnzusammenhang der ganzen Bibel stellen.

Gehorsam ist besser als Opfer. Geopfert wurde und wird Göttern oder Ab-Göttern. Die sollen besänftigt werden. – Die Vorstellung dahinter: Götter sind mächtig, zornig und grausam. Man muss ihnen Opfer bringen, damit die Menschen insgesamt leben dürfen. Tieropfer und Menschenopfer. Das war so, und das ist auch heute noch so. Überall in der Welt. Auch bei uns.

Ganz aktuell: Die Auslassungen zur sogenannten Herdenimmunität in Zeiten der Corona-Pandemie. Da irr-geistert die sogenannte „Große-Barrington-Erklärung“ in den a-sozialen Netzwerken herum. Wesentliche Drahtzieher hinter dieser „Erklärung“ sind der rechtsextreme Multimilliardär Charles Koch und das von ihm unterstützte „American Istitute for Economic Research“ (AIER). – Der Klimawandel wird geleugnet. Man macht seine Milliarden mit Ausbeutung fossiler Energieträger und Menschen.

Hier die „Barrington-Erklärung“: Die Corona-Pandemie wird geleugnet oder deren Gefährlichkeit wird heruntergespielt. Covid-19 sei z. B. nur eine leichte Grippe. Die Menschen sollen verunsichert werden. Schutzmaßnahmen durch Impfungen, wenn es sie irgendwann einmal geben sollte, werden abgelehnt. Stattdessen die Idee, dass sich die Mehrheit der Weltbevölkerung mit dem neuen Virus infizieren solle. Starke gesunde Menschen würden diese Infektion einfach wegstecken.

Und jetzt wird es richtig perfide: Die Schwachen und/oder Alten… Natürliche Auslese! Wer belastet die allgemeinen Kassen am meisten? Oder mit der Frage der Barrington-Wirtschaftsideologen: Wer kostet die Wirtschaft mehr, als dass er ihr Nutzen bringt und ist deswegen als wertlos anzusehen und zu beseitigen? – Sie ahnen, worauf es hinausläuft?

Ganz anderes die Kernaussage der Bibel: „Gehorsam ist besser als Opfer.“ – Gott will keine Opfer. „Nicht die Starken bedürfen des Arztes, sondern die Kranken.“ So wird Jesus bei Matthäus zitiert (Matthäus 9,12ff). Und weiter beruft sich Jesus auf das Alte Testament: „Barmherzigheit will ich und nicht Opfer.“ (Hosea 6,6).

Bleiben Sie behütet!
Ihr Mathias Dittmar, Pastor in Suderburg

 

 

Tageslosung

Samstag, 31. Oktober 2020
Reformationstag
Ich will des Morgens rühmen deine Güte; denn du bist mir Schutz und Zuflucht in meiner Not.
Am Morgen, noch vor Tage, stand Jesus auf und ging hinaus. Und er ging an eine einsame Stätte und betete dort.


Copyright 2020 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.