• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Aktuell Indien: Hilfe dringend ausbauen!

Indien: Hilfe dringend ausbauen!

Seit Tagen erreichen uns neue Schreckensnachrichten aus Indien: Die Situation scheint außer Kontrolle, das Gesundheitssystem steht vor dem Kollaps, die Neuinfektionen steigen – verzweifelte Menschen vor den Kliniken, Millionen in Angst und Not. – Die Weltgemeinschaft muss nun gemeinsam alle Kraft aufbringen, um weitere zehntausende Tote in Indien zu verhindern!

Die Diakonie Katastrophenhilfe ist seit vielen Jahren in Indien aktiv und kämpft seit Beginn der Pandemie Seite an Seite mit ihren Partnerorganisationen vor Ort unermüdlich gegen die Ausbreitung des Coronavirus: Die Mitarbeitenden klären über Schutzmaßnahmen auf, versorgen die Menschen mit Seife, Gesichtsmasken und Hygieneprodukten und verteilen Nahrungsmittel.

Die aktuelle Entwicklung macht nun auf dramatische Weise deutlich: Die Nothilfe muss dringend ausgebaut werden – trotz begrenzter Mittel, trotz schwindender Kräfte der Mitarbeitenden vor Ort, von denen einige selbst an dem Virus erkrankt sind.

Wir dürfen nicht nachlassen, gerade jetzt. Denn was in Indien passiert, trifft die ganze Welt. Deshalb: Bitte helfen Sie der Diakonie Katastrophenhilfe, die weltweite Corona-Hilfe auszubauen. Vielen Dank!

Jetzt spenden

 

Tageslosung

Donnerstag, 13. Mai 2021
Christi Himmelfahrt
Ich will die Zerstreuten sammeln und will sie zu Lob und Ehren bringen in allen Landen, wo man sie verachtet.
Die nun zusammengekommen waren, fragten ihn und sprachen: Herr, wirst du in dieser Zeit wieder aufrichten das Reich für Israel? Er sprach aber zu ihnen: Es gebührt euch nicht, Zeit oder Stunde zu wissen, die der Vater in seiner Macht bestimmt hat; aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein.


Copyright 2021 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.