• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Himbergen

Ev. Kindergarten Himbergen

Ev. Kindergarten „unterem Regenbogen“
Zum Botterbusch 20
29584 Himbergen

Leiterin: Anke Hinrichs
Tel.: (05828) 1592
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.

Wir möchten Ihnen gerne einen Einblick in unsere Einrichtung, unseren Tagesablauf und unser Konzept geben. Auf dieser Seite erfahren Sie in Kürze alles Wichtige über unsere Einrichtung. Ausführlich können Sie sich in unserer Konzeption informieren, die Sie hier herunterladen können.

Viel Spaß beim Ansehen wünscht Ihnen im Namen des Kindergarten-Teams
Anke Hinrichs (Kindergartenleiterin)


Religionspädagogische Arbeit

Wir wünschen uns unsere Kindertagestätte als Ort zum Wohlfühlen und Lernen für alle Kinder.

  • Alle Menschen sind von Gott gewollte Geschöpfe. Sie sind einzigartig und wertvoll.
  • Wir sind eine Gemeinschaft von Verschiedenen, die gemeinsam etwas schaffen.
  • Kinder müssen über Spiel und Bewegung verarbeiten können, was sie in ihrem Leben beeindruckt.
  • Kinder müssen Herausforderungen eingehen, Lebensmut und Initiative entwickeln können und Grenzen kennen lernen.
  • Kinder brauchen Erwachsene, die im nötigen Maß anleiten und die Anregungen und Orientierung geben.
  • Kinder sind Akteure ihrer Entwicklung.

Zielgruppe

Kinder zwischen 1 und 6 Jahren mit und ohne Behinderung


Öffnungszeiten inkl. Sonderöffnungszeiten

vormittags / Integrationsgruppe 08:00-13:00 Uhr
Ganztagsgruppe 08:00-15:00 Uhr
Sonderöffnung 07:00-08:00 Uhr
15:00-16:00 Uhr
Krippe  
Kernbetreuung 08:00-15:00 Uhr
Sonderöffnung 07:00-08:00 Uhr

 

 

        

    

             

 

Mittagsessen
Täglich nach vorheriger Anmeldung
Kosten: zurzeit 2,80 € pro Mahlzeit
Derzeitiger Lieferant:
Gasthaus „Am Röbbelbach“ (Inh. D.Löper))

Betreuungskarte
Für zusätzliche Betreuungszeiten: 10 x 30 Minuten = 38,50 Euro
Pro Monat kann maximal eine Betreuungskarte erworben werden. Die Karten werden in der Kindertagsstätte ausgegeben.


Qualitätsentwicklung / Qualitätssicherung

Die Sicherung von Qualität ist ein begleitendes Instrument unserer pädagogischen und konzeptionellen Arbeit. Wir arbeiten seit einigen Jahren nach der  Integrierten Personal- und Qualitätsentwicklung – kurz QMSK, einem System, das mittlerweile in mehreren Kirchenkreisen in Niedersachsen installiert wurde. Alle daraus entwickelten Leitsätze und Indikatoren zur inhaltlichen Arbeit entsprechen dem Bildungs- und Orientierungsplan des Landes Niedersachsen.


Konzept

Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept. Dieses wurde aus dem Situationsansatz heraus  entwickelt und berücksichtigt wesentlich Erkenntnisse aus der Psychomotorik. Kinder können in ihm weitgehend selbstbestimmt als Akteure ihrer Entwicklung tätig werden. Sie finden innen und außen unterschiedliche Spielräume vor.

Die wichtigste Aufgabe der pädagogischen Fachkräfte ist es, die Kinder jedes für sich und in seinem Verhalten mit anderen Kinder genau zu beobachten  und daraus pädagogisch begründete Angebote zu entwickeln. Entscheidend für dieses Konzept ist die immer wiederkehrende Beobachtung und Angebotsplanung in Zusammenarbeit mit dem Kindern (Partizipation) .


Religionspädagogische Dimension

Menschen sind angewiesen auf drei Dimensionen des Vertrauens:

Vertrauen in sich selbst.
Vertrauen, dass andere helfen, wenn ich es selbst nicht schaffe.
Vertrauen, „dass alles gut wird“.

Die Verwurzelung in einer vom Glauben getragenen Gemeinschaft, wie es die christliche Gemeinde ist, gibt allen drei Dimensionen Nahrung und ist somit Hilfe für ein gelingendes Leben. Als  Christen leben wir aus dem Glauben, dass die Beziehung zwischen Gott und den Menschen Sinn und Halt gibt. Der Stärkung der Resilenz, also der Kraft, in Brüchen und Krisen des Lebens nicht zu zerbrechen, kommt eine besondere Bedeutung zu.


„Wir machen Musik“

Einen besonderen Schwerpunkt nimmt bei uns die musikalische Erziehung ein. Mit großer Freude und besonderer Kreativität unterstützt uns Frau Kristin Löhr von der Musikschule Uelzen einmal wöchentlich mit einem besonderen musikalischen Angebot in der Kita. Da dies zu Zeiten von Corona nicht möglich ist, stellt sie allen Familien im 14-täglichen Wechsel ein Mitmachvideo zur Verfügung. – Viel Spaß dabei!

Guten Tag ihr Lieben!
Heute machen wir uns fit für den Frühling. Denn wer gesund sein möchte, bewegt seinen Körper jeden Tag mit Freude! Und damit unser Geist und unsere Seele auch genährt werden, erzähle ich euch das Gedicht vom Storch. Ich habe es aus dem Buch "Budenzauber" von Gisela Mühlenberg.

Herzliche Grüße von Kristin Löhr und der Musikschule Uelzen


Tagesablauf

Kernzeit am Vormittag: 08:00-13:00 Uhr
Kernzeit der Ganztagsgruppe: 8.00 - 15.00 Uhr

Wir bieten folgende Aktionen während der Kernbetreuungszeiten an:

Freispielphase
Angeleitete Angebote, z. B. Kunst, Theater, Experimente
Tägliche gemeinsame Kreise
Freies und begleitetes gesundes Frühstück
Wackezahnkinderl (für  die 5-6-Jährigen)
Waldtage
Feiern der kirchlichen Feste
Berliner Eingewöhnungsmodell ( für die 1-jährigen bzw. neuen Kita und Krippenkinder)
Tägliche Bewegungsangebote in Bewegungsbaustellen drinnen und draußen
Regelmäßige Gesprächtage
Geburtstagfeiern usw.
Religionspädagogische Gottesliebekreise.


Wir hoffen, Sie haben einen kleinen Einblick in unseren Kindergarten erhalten. Wir freuen uns auf einen Besuch.
Für weitere Fragen oder auch in Bezug auf die Anmeldung Ihres Kindes stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (Tel. siehe oben).

 

Tageslosung

Dienstag, 20. April 2021
Gott sprach zu Noah: Siehe, ich richte mit euch einen Bund auf und mit euren Nachkommen und mit allem lebendigen Getier, dass hinfort keine Sintflut mehr kommen soll, die die Erde verderbe.
Weicht nicht von der Hoffnung des Evangeliums, das ihr gehört habt und das gepredigt ist allen Geschöpfen unter dem Himmel.



Copyright 2021 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.