• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Service Druckvorlagen
Druckvorlagen

  Materialien (Texte, Bilder, Signets etc.), für die Veröffentlichung in Gemeindebriefen,
  auf Veranstaltungsplakaten, Handzetteln, Programmen etc.



Zum Herunterladen der Vorlagen klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Link,
wählen den Eintrag „Ziel speichern unter...“ und geben dann das gewünschte Ziel-Verzeichnis an.



Neu: „Die Sache mit dem Kommen“ – Andacht zur Jahreslosung 2022 von Dr. Stephan Schaede

Regionalbischof Dr. Stephan Schaede hat für die im Sprengel Lüneburg erscheinenden Gemeindebriefe eine Andacht zur Jahreslosung 2022 verfasst. Das hier herunterladbare Material ist als Angebot gedacht – sei es für den Weihnachtbrief oder eine der folgenden Gemeindebriefausgaben im neuen Jahr.


Neu: „Brot-für-die-Welt“-Projekt 2021/22 in Bangladesch

In der Küstenregion Bangladeschs sind die Folgen des Klimawandels heftiger zu spüren als in anderen Gegenden der Welt. Auf den Äckern gedeiht nur noch wenig, die Fischer können immer seltener aufs Meer hinausfahren. Brot für die Welt und seine Partnerorganisation vor Ort, die Christian Commission for Development in Bangladesh (CCDB), helfen den Menschen in der Küstenregion seit 2012, ihre Lebensweise an die veränderten Klimabedingungen anzupassen.

Der Artikel inkl. Fotos umfasst eine DIN-A5-Seite und ist fertig layoutet.


„Neugierig auf die Menschen“ – Stephan Schaede ist neuer Regionalbischof

Stephan Schaede ist der neue Regionalbischof für den Sprengel Lüneburg. Der promovierte Theologe und bisherige Direktor der Evangelischen Akademie Loccum trat im Juli die Nachfolge von Dieter Rathing an, der in den Ruhestand ging. Mit Antworten auf Fragen von Hartmut Merten, dem Öffentlichkeitsbeauftragten des Sprengels Lüneburg, stellt er sich vor.

  • „Neugierig auf die Menschen“ - WORD-Datei (ca. 1,5 DIN-A5-Seiten inkl. Foto)
  • „Neugierig auf die Menschen“ - PDF-Datei (ca. 1,5 DIN-A5-Seiten inkl. Foto)
  • Dr. Stephan Schaede (Fotos: Andreas tamme) - ZIP-Archiv mit 2 jpg-Dateien

„Andachten to go“

Mitarbeiterinnen des „Lebensraums Diakonie e. V.“ in Uelzen stellen folgende Beiträge als „Andachten to go“ zur Verfügung.
Die PDF-Dateien können für den Eigenbedarf in der gewünschten Anzahl ausgedruckt und verteilt bzw. zur Verfügung gestellt werden.

  • „Der Himmel ist grau“ (Heike Kwaschnowitz) - PDF-Datei (DIN-A5-Faltblatt, doppelseitig)
  • „Es ist Wochenende“ (Tanja Mainz) - PDF-Datei (DIN-A4-Blatt, doppelseitig)
  • „Sehnsucht“ (Christiane Steckelberg) - PDF-Datei (DIN-A4-Blatt, doppelseitig)

Anzeige „Lebensraum Diakonie e. V.“ / Einrichtungen im Kirchenkreis Uelzen

In dieser neu gesetzten Anzeige sind alle diakonischen Einrichtungen im Kirchenkreis Uelzen aufgeführt. Aufgrund mehrerer Adressen-Änderungen war eine Überarbeitung notwendig geworden. – Bitte verwenden Sie frühere Anzeigen ab sofort nicht mehr!


Hilfen bei Sucht im Alter

Über Hilfsangebote der Fachstelle für Sucht und Suchtprävention im „Lebensraum Diakonie e. V.“ – insbesondere für suchtgefährdete und -abhängige ältere Menschen – informiert ein Beitrag von Matthias Weißbrod, einem Mitarbeiter der „drobs“ Uelzen.


Kirche im Umbruch - Projektion 2060

In diesem Beitrag schreibt Pastor Matthias Kuna-Hallwaß, Beauftragter des Kirchenkreises für die regionale Gemeinde- und Kirchenentwicklung, wie es laut einer EKD-Studie um die Zukunft der Kirche bestellt ist und wie man der nachlassenden Kirchenverbundenheit entgegentreten kann.


Ev. Familien-Bildungsstätte sucht Betreuungskräfte

Für die Eltern-Kind-Angebote der Ev. Familien-Bildungsstätte Uelzen werden engagierte Kräfte gesucht. Veröffentlichen Sie diesen Beitrag, mit dem die Voraussetzungen näher beschrieben werden, in Ihrem Gemeindebrief.


„Geschulte Begleiter machen vieles möglich“

Bahnhofsmission Mobil sucht ehrenamtliche Mitarbeitende


*) Anmerkung

Zum Lesen von PDF-Dateien benötigen Sie das Programm „ADOBE Reader“, das Sie hier herunterladen können.

Tipp zum Import von PDF-Dateien (als Grafik):
1. PDF-Datei mit dem ADOBE-Reader (s.o.) öffnen
2. Ansicht auf 400 % vergrößern.
3. Ausschnitt oder gesamte Seite mit dem „Schnappschuss-Werkzeug“ (Fotoapparat in gestricheltem Rahmen) markieren. Dadurch wird der markierte Bereich als Bild in die Zwischenablage kopiert.
4. Im Ziel-Dokument den Inhalt der Zwischenablage nun als Grafik einfügen
(Maus: Rechtsklick „Einfügen“)
5. Das (möglicherweise zunächst viel zu große und grob aufgelöste) importierte Bild dann (an den Eckpunkten) proportional auf die korrekte (Seiten-)Größe ziehen; durch diese „Verkleinerung“ steigt gleichzeitig die Auflösung (d.h. die Pixel rücken näher zusammen...).

 


Tageslosung

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Rut sprach: Bedränge mich nicht, dass ich dich verlassen und von dir umkehren sollte. Wo du hingehst, da will ich auch hingehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott.
Hier ist nicht Jude noch Grieche, hier ist nicht Sklave noch Freier, hier ist nicht Mann noch Frau; denn ihr seid allesamt einer in Christus Jesus.


Copyright 2021 Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen. Alle Rechte vorbehalten.