Kirchenkreisamt

Kirchenkreisamt Uelzen (Foto: Fischer)
Kirchenkreisamt des Ev.-luth. Kirchenkreises Uelzen, „Haus Sandhagen“, Taubenstraße 1, Uelzen (Foto: Fischer)

Geschichte

Das Kirchenkreisamt Uelzen wurde am 1. Mai 1947 als „kirchliches Rentamt für die Kirchenkreise Uelzen und Bevensen“ gegründet. Die Gründer waren Propst Dr. Strasser und der Sparkassenrevisor Walter Ernst, der das kirchliche Rentamt dann auch bis zum 30. September 1958 leitete.
Die ersten „Büroräume“ befanden sich in der Scharnhorststraße 30. Nach mehreren Umzügen (Alewinstr. 2, Polizeigefängnis Rosenmauer, Pastorenstr. 2, Veerßer Str. 30, Veerßer Str. 23) fand das Kirchenkreisamt sein heutiges Domizil in der Taubenstraße 1 („Haus Sandhagen“).
Seine bisherigen Leiter waren Albert Koch (01.10.1958 – 31.12.1992), Peter Mielken (01.01.1993 –  31.10.2006) und Ralf Bode (01.11.2006 – 31.12.2019).

Aufgaben

Das Kirchenkreisamt Uelzen ist die zentrale Verwaltungsstelle für alle Kirchengemeinden des Kirchenkreises Uelzen (fast identisch mit dem Landkreis Uelzen). In ihm werden die Haushalte der 28 Kirchengemeinden geführt.
Neben den Haushalten der 28 Kirchengemeinden werden vom Kirchenkreisamt Uelzen auch die Haushalte von 9 Kindergärten, 3 Kinderspielkreisen, 34 Friedhöfen, 7 Stiftungen, und der Haushalt des Diakonischen Werkes verwaltet.
Das Kirchenkreisamt betreut für die Kirchengemeinden und ihre Einrichtungen ca. 500 Personalfälle von haupt- und nebenamtlichen Beschäftigten im Kirchenkreis.
Im Kirchenkreis Uelzen befinden sich 245 Gebäude, davon 34 Kirchen, 13 Kapellen, 32 Pfarrhäuser und 34 Gemeindehäuser/-zentren, diese werden vom Kirchenkreisamt in Zusammenarbeit mit dem Amt für Bau- und Kunstpflege verwaltet.

Umsetzung der Aufgaben

Die Mitarbeiter des Kirchenkreisamtes Uelzen sehen sich als „Dienstleister“ für die Kirchengemeinden sowie die Einrichtungen des Kirchenkreises, die aktiv an der Gestaltung der kirchlichen Arbeit teilnehmen.
Durch das Fachwissen der Mitarbeiter, welches durch Fortbildungen vertieft und erweitert wird, ist es uns möglich, die Kirchenvorstände und andere Gremien kompetent zu beraten und zu informieren.
Teamgeist, ein stetiger Informationsfluss sowie die Organisation unserer Tätigkeiten tragen zum reibungslosen Arbeitsablauf im Kirchenkreisamt bei.

Leitung

Der Amtsleiter Carsten Smolla betreut den Vorstand der Kirchenkreissynode, den Kirchenkreisvorstand, den Verwaltungsausschuss des Kirchenkreisvorstandes, den Personalausschuss des Kirchenkreisvorstandes und einige Ausschüsse der Kirchenkreissynode (z. B. Stellenplanausschuss, Bauausschuss, Finanzausschuss und Gemeindearbeitsausschuss).

Die stellvertretende Amtsleiterin Dorothee Drewes ist verantwortlich für den internen Betrieb des Kirchenkreisamtes. Zu ihren Verantwortungsbereichen zählen die Betreuung der Kindergärten sowie Zuweisungen auf Kirchenkreisebene. Außerdem betreut sie den Diakonieausschuss des Diakonischen Werkes für den Kirchenkreis Uelzen.

Die Sekretärin Juliane König erledigt den Telefondienst für das Kirchenkreisamt, den Schreibdienst für den Amtsleiter und für andere Mitarbeiter. Sie bearbeitet die Terminüberwachung sowie Registratur und Ablage. 

Abteilungen

In der Buchhaltung erfolgt die Buchung und die Ablage der Belege sowie die Überwachung der Zahlungseingänge der Friedhofsgebühren durch Frau Behn, und Frau Jach.

Die Personalabteilung, die von Frau Ehrlich, Frau Friede, Frau Weis und Frau Pohl geführt wird, leistet die Verwaltung für ca. 600 hauptberufliche und und ständig Beschäftigte im Kirchenkreis. Die Aufgaben der Personalabteilung umfasst u. a. das Aufsetzen von Dienstverträgen, die Beratung der Kirchengemeinden bei Einstellung, Höhergruppierungen sowie Vorbereitung von Kirchenvorstandsbeschlüssen.

Die Grundstücksabteilung, die von Herrn Gehlken und Frau Guder geführt wird, hat neben der Erfassung und Verwaltung des Grundbesitzes der Kirchengemeinden die Aufgaben: Verpachtungen, Pachtzins- und Erbbauzinseinzug, Abrechnungen und Mahnverfahren, Abschluss von Miet-, Kauf- und Erbbaurechtsverträgen, Beratung der Kirchenvorstände in allen Grundstücksangelegenheiten.

Das Gebäudemanagement liegt in den Händen von Herrn Christoph Paul.

Die Aufgaben der Haushaltsabteilung, die von Herrn Brandt, Frau Meyer und Frau Zerulla wahrgenommen und durch Frau Schilling unterstützt werden, sind Haushaltsplanung, -überwachung und -abschluss für den Kirchenkreis und 28 Kirchengemeinden, die Bearbeitung von Rechnungen sowie die Abrechnung von Freizeitmaßnahmen ...

Frau Marquardt wickelt in der Kasse den baren und bargeldlosen Zahlungsverkehr (Überweisung der eingehenden Rechnungen, Überwachung und Zuordnung der Zahlungseingänge, Lastschriften, Spenden sowie Dauervorgänge, Zahlstellenabrechnung, Kollektenwesen) ab.

In der Kindergärtenabteilung werden von Frau Dieckmann 9 Kindergärten und 6 Kinderspielkreisen im Kirchenkreis Uelzen verwaltet (u. a. Einziehung der Elternbeiträge).

Der Aufgabenbereich Meldewesen umfasst die Verwaltung und Pflege des Gemeindegliederverzeichnisses, den innerkirchlichen Datenaustausch sowie die Betreuung der Anwender des hierzu benötigten EDV-Programms. Diese Aufgaben werden von Herrn Brandt wahrgenommen, der dabei von Frau Schilling unterstützt wird.

Kirchenkreisamt

Taubenstraße 1
29525 Uelzen

Tel. 0581 9791-0
Fax: 0581 9791-33
E-Mail: KKA.Uelzen@evlka.de

Öffnungszeiten
Mo – Do, 08:30 – 12:30 Uhr
und 14:30 – 15:30 Uhr
Fr, 08:30 – 13:00 Uhr

Kassenstunden
Mo – Fr, 8 – 12 Uhr
oder nach Vereinbarung

Telefon-/ E-Mail-Liste

Zentrale: 0581 9791-0
Fax: 0581 9791-33
Sitzungszimmer: 0581 9791-30
E-Mail: KKA.Uelzen@evlka.de

Leitung

Sekretariat

Kasse

Haushaltsabteilung

Finanzbuchhaltung

Personalabteilung

Grundstücksabteilung

Gebäudemanagement

Kindertagesstättenverband

Fundraising

Öffentlichkeitsarbeit